Westcoast Tour | Westaustralien

Anzeige - mit Affiliate-/Werbelinks

westcoast-final-australien-collageneu

Nach Australien zu reisen klingt wie in den Supermarkt zu gehen – jeder macht es und irgendwie ist es nichts besonders, oder? Ich muss ganz klar widersprechen! Klar, gibt's dort sehr viele Touristen und es ist keine Big Challenge, in OZ zurechtzukommen. Aber ich habe definitiv einen Teil meines Herzens Down Under verloren und verrate euch in diesem Post auch den Grund. 

Wenn ihr also am Überlegen seid, nach Australien zu fliegen, rate ich euch ganz klar: Tut es! Fragt euch vor der Reise aber trotzdem konkret, was ihr sehen wollt. Denn der fünfte Kontinent ist riesig und vielfältig. Die East-Coast ist mit Sydney, Fraser Island und den Whit Sundays zwar absolut sehenswert, aber die macht wirklich j e d e r. Die Westcoast wird hingegen oft in einem beiläufigen Nebensatz erwähnt und nicht weiter berücksichtig. Ein großer Fehler! Denn wenn ihr Lust auf das ursprüngliche Australien mit atemraubend schöner Natur und den schönsten Sonnenuntergängen der Welt habt, solltet ihr unbedingt nach Westaustralien reisen. Und das schafft ihr auch in einer Woche, so wie ich. Was ich auf meiner geführten Tour die Westcoast entlang gesehen und erlebt habe, sowie Kosten, Pros und Kontras, lest ihr in diesem Post:

Kosten: Für eine einwöchige Tour von Perth bis nach Exmouth zahle ich rund 1000 AUD, was etwa 650 Euro entspricht. Essen, Benzin und Unterkünfte sind inklusive.

Extrakosten: Die gibt es, sobald ich Dinge machen möchte, die nicht auf dem Schedule stehen. Auch Extra-Essen kostet extra.

Tour gebucht: Durchgeführt wird die Tour durch Aussie Wanderer, gebucht habe ich sie mit der Travel Agency Peter Pans. Peter Pans gibt's gefühlt in jeder Stadt in Australien. Ein Besuch lohnt sich. Ich wurde immer hervorragend beraten und wenn ihr nett fragt, bekommt ihr auch einen guten Preis.

Pro geführte Westcoast-Tour:

    • Die Tour ist geführt, dadurch sind Insider-Tipps garantiert
    • Kennenlernen von neuen Leuten (wir waren ca. 12 Leute)
    • Kosten sind okay, da man Hostels und Benzin nicht extra zahlen muss

Kontra geführte Tour: 

    • Lagerkoller kann schon 'mal vorkommen
    • Keine Entscheidungsfreiheit, wie lange man wo bleiben möchte

7 TAGE – VON PERTH NACH EXMOUTH UND ZURÜCK

TAG 1 – VON PERTH NACH KALBARRI

westcoast-tour-small
Der erste Stop auf der Tour ist bei den beeindruckenden Pinnacles im Namburg National Park. Wir haben eine Tour durch die faszinierenden Formationen, die vereinfacht gesagt versteinerte Reste von Bäumen sind. Danach gibt es Lunch am Meer. Wir haben eine Zwischenstop in Geraldton und verbringen die Nacht auf der Big River Ranch. Dabei fahren wir an einem beeindruckenden See vorbei, der einfach mal pink ist. Der schiefe Baum, den ihr unten auf der Collage seht, ist übrigens nicht umgefallen. Die Bäume an der Westcoast wachsen teilweise so, weil der Wind kontinuierlich und stark aus einer Richtung bläst.

westcoast-tour

TAG 2 – KALBARRI NACH SHARK BAY / MONKEY MIA

westcoast-tour-small

Wir verlassen das Hostel vorbei an Pferden und Kakteen und besuchen auf unserem Weg die Westcoast hoch die atemraubende Schlucht „The Murchison Gorge“, „Natures Window“ und Z-Bend (eine Aussichtsplattform) im Kalbarri National Park. Hier haben wir die Möglichkeit, uns für rund 30 Australische Dollar (rund 18 Euro) abzuseilen. Die Aussies sagen dazu übrigens „abseiling“. Danach geht’s weiter Richtung Shell Beach, einem Strand, der komplett aus kleinen, weißen Muscheln besteht und fahren weiter zum – wie ich finde – schönsten Hostel Australiens: Dem Monkey Mia Dolphin Resort.

KALBARRI NACH SHARK BAY / MONKEY MIA

TAG 3 – VON SHARK BAY NACH CORAL BAY

VON SHARK BAY NACH CORAL BAY

An diesem Morgen steht nach einer Nacht im beinahe karibischen Monkey Mia ein ganz besonderer Besuch an: Jeden Morgen kommen wild lebende Delphine hierher, wodurch das Ressort auch seinen Namen hat: Monkey Mia Dolphin Resort. Diese können von einigen Meter Distanz bestaunt werden. Back on the Road halten wir an den Stromatolithen in der Shark Bay an, einer besonderen Ansammlung erstaunlich aussehender Steinformationen im Wasser. Weiter geht’s zu unserer nächsten Unterkunft in Coral Bay, im bekannten Ningaloo Reef! Auf dem Weg sehen wir übrigens zum ersten Mal  wilde Emus.

VON SHARK BAY NACH CORAL BAY

TAG 4 – CORAL BAY

CORAL BAY

Heute gibt es einen Day „off“ – also keine langen Touren tagsüber, nur die Seele im schönen Coral Bay baumeln lassen, bevor es später abends Richtung Exmouth geht. Wer Lust hat, bucht sich privat noch eine Tour dazu. Und so schnorchle ich für 160 AUD (ca. 100 Euro) mit Manta-Rochen und sehe meine erste Seaturtle während wir mit dem Boot durch türkisblaues Wasser fahren. Definitiv das schönste Wasser, das ich in Australien bisher gesehen habe. Ein karibisch anmutender Traum mit vielen, faszinierenden Tieren.

westcoast-tour CORAL BAY

TAG 5 – EXMOUTH

EXMOUTH

Heute wachen wir im Hostel in Exmouth auf – im Exmouth Cape Holiday Park. Wir leihen uns Snorchel-Sachen für 10 AUD (rund 6 Euro) aus und fahren zum schönsten Strand während meiner gesamten Australien-Zeit: Turquoise Bay. Perfekt weißer Sand, wunderschönes Wasser und tolle Schnorchel-Mögichkeiten. Abends schauen wir uns den Sonnenuntergang am Vlamingh Head Lighthouse an und kehren dann für eine weitere Nacht in unser Hostel zurück.

westcoast-tour-EXMOUTH

TAG 6 & 7 – RÜCKWEG VON EXMOUTH ÜBER KALBARRI NACH PERTH

RÜCKWEG VON EXMOUTH ÜBER KALBARRI NACH PERTH

An diesem Morgen stehen wir ganz früh auf, weil wir eine ziemlich lange Strecke zurück Richtung Perth hinter uns bringen müssen. Wir haben Lunch in Carnarvon und fahren dann in ein weiteres Hostel in Kalbarri, um dort zu übernachten, weil der ganze Weg zurück nicht an einem Tag zu schaffen ist. Am nächsten Morgen machen wir uns auf in Richtung Greenough Wildlife Park und besuchen dort die Kangaroos und Tiere, die aufgepeppelt werden. Beispielsweise hat das kleine "Joey" (so nennen die Aussies Baby-Kängurus) auf den Bildern seine Mama bei einem Autounfall verloren. Der letzte Stop vor der Rückkehr nach Perth ist eine Düne – die Lancelin Sand Dune – zum Sandboarden. Was für ein Riesenspaß! Dann geht es aber wirklich final zurück nach Perth und eine Woche Westcoast ist vorbei.

westcoast-tour-RÜCKWEG VON EXMOUTH ÜBER KALBARRI NACH PERTH

7 comments

  1. Krissisophie

    Super tolle Bilder. Die Tour hört sich klasse und wirklich aufregend an. Das kleine Joey ist ja mal zuckersüß, ich will es am liebsten knuddeln. Von einem pinken See habe ich schon mal gehört, könnte sogar der gewesen sein. Traumhaft schön ist Australien ja wirklich!

    Ganz liebe Grüße,
    Krissisophie von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

    Antwort
    1. Vicky

      Es war wirklich eine sehr schöne Tour 🙂 Und das Joey durfte man streicheln, wirklich ein tolles Erlebnis!

      Antwort
  2. Mel

    Den Bericht fand ich echt super! Total interessant und gut geschrieben! Jetzt hab ich auch Lust nach Australien zu reisen, vor allem das mit den Delphinen find ich unglaublich 🙂

    Antwort
Switch to English version

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.