Stilbruch Tüllrock mit Boots in Cannes

Anzeige - mit Affiliate-/Werbelinks

tüll, tüllrock, boots, chloe, beltbag, georgie, chloe georgia, designer handtasche, bag, handtasche, cannesHeute habe ich wieder einen typischen Outfit-Post für euch, was in der Form ja auf Blogs seltener geworden ist. Es geht immer mehr und häufiger um serviceorientierte Aufhänger und Möglichkeiten, Leser von seinem Blog zu überzeugen und gegen alle anderen Seiten da draußen anzustinken, was ich echt ein wenig schade finde. Denn früher waren Blogs weder ein Marketingtool, noch ein Businessmodell. Doch früher konnten Blogger davon auch nicht leben. So hat jede Rose ihre Dornen und jede Medaille eine Kehrseite. Mir würden sicher noch mehr Plattitüden für diese Art der Entwicklung einfallen – das erspare ich euch jetzt aber ;o)

LEST AUCH: SO FINDET IHR EUREN EIGENEN STIL

FALSCH VERSTANDENES FEEDBACK

Ich freue mich einfach, dass ich mich heute dazu durchgerungen habe, einen ganz normalen Outfitpost zu veröffentlichen, da ich in Sachen Diary-Text noch nicht zum Fazit meines aktuellen Gedankenstranges gekommen bin.

Außerdem habe ich mir Gedanken zu einem kleinen Teil des Feedbacks von euch gemacht: Mich stört es sehr, dass ich auf meine Sonntags-Post/Diary-Texte teilweise Rückmeldungen wie "Alles Gute", "Das wird schon wieder" oder inpuncto Themen über Dating "Du findest auch bald jemanden" erhalte. Denn a) bin ich in keinem Loch, sondern mache mir teilweise aus Momentaufnahmen heraus Gedanken, die ich dann total fokussiert zu einem Text zusammen fasse. Diese Texte sollen b) euch auch immer eine Lösung bieten, solltet ihr euch auch Gedanken in die Richtung machen und c) kein Mitleid in meine Richtung erwecken.

Mir stellt sich nun die Frage, ob einige Leser nicht richtig lesen und nur den Anreißer auf sozialen Kanälen wahrnehmen und dann schnell und unüberlegt Wünsche in meine Richtung schicken. Oder ob ich dies eventuell meinem Schreibstil verschulden darf, dass ich den Eindruck erwecke, ich würde in einer Lebenskrise stecken. Vielleicht habt ihr da von außen betrachtet ein Feedback für mich, denn – jetzt kommt die letzte Plattitüde für euch – manchmal sieht man bekanntlich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr 🙂

UND NUN ZUM LOOK

Ich trage heute eines meiner liebsten Teile: Einen Tüllrock! Aufgenommen habe ich das Outfit in Cannes an der sogenannten Croisette. Diese Straße hat viele Restaurants und Shops und liegt dabei direkt am Strand. Die Outfit-Details findet ihr wie immer weiter unten beim Runterscrollen :-*

tüll, tüllrock, boots, chloe, beltbag, georgie, chloe georgia, designer handtasche, bag, handtasche, cannes

what i'm wearing today

Anzeige | Es folgen Affiliate-/Werbelinks mit denen dieser Blog eine Provision verdient:

About You - Skirt - PR Sample
Asos - Shirt
Chloé - Bag (similar here and cheaper here and here)
Loavies - Boots (wearing my actual size)
Asos - Necklace (similar because sold out)

 tüll, tüllrock, boots, chloe, beltbag, georgie, chloe georgia, designer handtasche, bag, handtasche, cannes

KLOBIGE BOOTS ZUM NACHSHOPPEN:

tüll, tüllrock, boots, chloe, beltbag, georgie, chloe georgia, designer handtasche, bag, handtasche, cannes

ROMANTISCHE RÖCKE ZUM NACHSHOPPEN:

tüll, tüllrock, boots, chloe, beltbag, georgie, chloe georgia, designer handtasche, bag, handtasche, cannestüll, tüllrock, boots, chloe, beltbag, georgie, chloe georgia, designer handtasche, bag, handtasche, cannes

2 comments

  1. Jojocurie

    Ich kann verstehen, dass dich das nervt. Ich persönlich finde deine Beträge immer bereichernd und tiefgründig und sehe dich als stark und reflektiert und in keinsterweise down oder gar bemitleidenswert. Bleib weiter so positiv und inspirierend!

    Antwort
    1. Vicky

      Das ist lieb, danke für dein Feedback. Ich bin beruhigt, dass das so rüberkommt und eben nicht bemitleidenswert..

      Antwort
Switch to English version

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.