Beauty

Ohne Make Up

Anzeige - mit Affiliate-/Werbelinks
 

"Du trägst doch Make Up?!" Meinem Freund muss ich jedes Mal auf ein Neues erklären, dass die schwarze Farbe an meinen Wimpern nix mit der Foundation zu tun hat. Aber darum geht es nicht. Ich habe eine Kack-Haut und schiebe es auf mein Make Up. Nun bin ich über eine Woche ohne die Schicht auf meiner Haut ausgekommen.

Kein Make Up. Ich sage euch, Mädels, nie wurde mir so häufig gesagt, ich solle mal wieder ausschlafen und nie zuvor wurde ich so angestarrt. So kommt es mir zumindest vor. Kein Make Up zu tragen ist die eine Sache. Damit psychisch klar zu kommen, ist aber ein viel größeres Thema.
Ich trage Foundation seit ich 14 bin. In den letzten Jahren greife ich auch gerne zum UV-Schutz. Es sollte also kein Wunder sein, dass ich ohne die hautfarbene Paste sehr blass bin und Rötungen besonders stark zur Geltung kommen. Es stellte sich also nie die Frage, mein Make Up wegzulassen.
Irgendwann bemerkte ich allerdings, dass meine Haut auch mit dem Kleister nicht so richtig gut ausschaut. Woran kann das liegen? Es wird uns doch versprochen, dass wir mit dem Zeug super aussehen würden.
Meine Schwester hat sich nie etwas aus all den Versprechungen der Schönheits-Industrie gemacht. Sie benutzt wirklich NICHTS und wäscht ihr Gesicht höchstens mit klarem Wasser. Und was sagt ihre Haut dazu? Sie sieht top aus! Jeder würde sie um ihr klares und frisches Hautbild beneiden.
Ich selbst versuche es nun auch: Kein Make Up! Und das mindestens so lange, bis ich besser aussehe. Das ist hart. Überall gibt es Spiegel und jedes Mal denke ich: Oh Gott, Du siehst so  fertig aus! Das ist übrigens auch der Grund, warum ich die letzten Outfitbilder mit Sonnebrille fotografiert habe. Ich kann ja noch nicht einmal meine geröteten Unterlider abdecken. ARGH!!!!!!!!!!
Nun war ich zweimal in einer Woche im Solarium (wirklich nur ganz kurz), weil ich diese heraus stechenden Rötungen nicht mehr ertragen habe. Und es würde tatsächlich minimal besser. Aber ich finde nach wie vor, dass ich müde und unausgeschlafen aussehe. Ich hoffe, dass es bald besser wird und halte euch darüber natürlich auf dem Laufenden. ♡

9 comments

  1. Mirna

    Ich finde du hast recht, bei mir ist das allerdings mit Wimperntusche so sobald ich mal ungeschminkt rumlaufe fragen alle ob ich müde bin weil meine Augen viel kleiner wirken (ich habe helle Wimpern da merkt man den Unterschied stark), aber ich glaube das ist eine Gewöhnungssache, wenn du noch eine weile ohne make up rumläufst wirst du dich sicher und deine Freunde auch daran gewöhnen und dann wird sich später gewundert wenn du wieder welches trägst 🙂
    Liebe grüße

    Antworten
  2. Mirna

    Acb und kurze Frage, fällt mir ein wo ich grade die wolfs-Mütze auf deinem Foto sehe, hast du den Gewinner vom Adventskalendar noch nicht ermittelt oder hab ichs einfach übersehen?! 🙂

    Antworten
  3. Sam Murakami

    Oh ich weiß genau was du meinst... wenn ich mal keine Zeit habe fuer Make-Up denken alle sofort ich bin krank. Bis ich ihnen dann erklaer, dass ich nur ungeschminkt bin. Da kommt dann immer das obligatorische "Oh." Ich persoenlich kann keine Unterschiede feststellen, dass meine Haut besser wird ohne Make-up. Meine Haut sieht auch schlimm aus, wird jedoch absolut nicht besser, egal ob ich Make-Up trage oder nicht. Ich mag dir nicht die Hoffnung nehmen, aber jede Haut ist anders und was bei deiner Schwester funktioniert muss bei dir leider nicht zwingend klappen 🙁 Aber ich finde es wichtig auf die Haut zu achten und sie mit so wenig Make-Up zuzukleistern wie nur moeglich! Ich wuensch dir viel Erfolg 🙂

    Antworten
  4. alicia

    ich denke, dass man reine haut hat oder nicht, hat nicht unbedingt was mit make up zu tun... meine freundin trägt auch kein make up und hat auch nicht die beste haut. ich trage meistens nur puder, was auch gegen pickel helfen soll und ich habe jetzt keine mega pickel . mal vereinzelt welche und mitesser aber mehr auch nicht 😉
    lg alicia

    Antworten
  5. Anonymous

    Haha, perfekt, ich kann Deinen Post so was von nachvollziehen - ich hab mir auch gerade auch Make-Up-Verbot erteilt! ... seit einem halben Jahr blüht meine Haut auf und die miesen und fiesen Pickel begrüßen mich allmorgendlich im Spiegel - fabelhaft :/! Nachdem ich meine Haut ordentlich mit der falschen Pflege noch mehr aus dem Gleichgewicht gebracht habe genießt sie nun eine Pflege aus der Apotheke - außerdem wird wie gesagt erst mal das Make-Up links liegen gelassen. Hört sich einfacher an als es ist - gerade im Winter fühlt man sich wie ein Zombie ... blass, rote Flecken hier und da und Augenringe - spannende Farbpalette :D. Schon krass, wie sehr man sich an sein eigenes Spiegelbild mit dieser Make-Up-Maske gewöhnt hat, irgendwie auch erschreckend/traurig ... ! Ich drück Dir die Daumen, dass es hilft!

    Die Eni 🙂

    Antworten
  6. Franny

    Waaaaaas?! oO Ich weiß gar nicht was Du hast, ich finde Dein Teint sieht perfekt aus!

    Ich habe Problemhaut, Du dagegen hast nen Porzellanteint 😉 Mein Problem ist, dass ich eine autoimmune Schilddrüsenentzündung habe und deswegen fiese unreine Haut habe. Hach herjé, was ich nicht schon alles ausprobiert habe. Also selbst wenn ich monatelang ohne Makeup herumrennen würde, würde sich nichts ändern. Mäh, aber ich denke es gibt Schlimmeres.

    Kopf hoch xD

    Antworten
  7. Petra Primavera

    Same problem - schlimmstenfalls wirft man mir einen mitleidigen Blick zu und sagt bedauernd: "Du siehst aber verkatert aus! War wohl krass gestern Nacht!" Jaja. War ziemlich krass. Gleich mal die vermeintlich regenerierende Nachtpflege in die Tonne gekippt.

    Antworten
  8. frl. wunderschoenbunt

    mir ging es jahrelang genauso, ich hatte immer das gefühl meine haut ist irgendwo in der pupertät hängengeblieben. bis ich festgestellt habe das ich meine haut einfach jahrelang falsch gepflegt habe. ich weiß nicht was du für ein hautyp hast aber informiere dich mal über, klingt jetzt komisch, trockene fetthaut. bei mir war es des rätselslösung da ich eigentlich immer dachte ich hätte mischaut und ich nie vorher von diesem hauttyp gehört hatte.
    mittlerweile traue ich mich auch ohne makeup raus und fühle mich wohl dabei.

    schöne grüße!

    Antworten
  9. Anonymous

    hey
    ich stimme dir da auch zu....
    ich laufe daher fast immer nur zuhause ungeschminkt rum...
    und bei meinen guten Freunden daheim...
    ich schminke mich aber,wenn ich geschminkt bin,so wenig das man das kaum sieht...Auf jeden fall bemerken die Jungs bei mir in der Klasse nichts und wenn man dann mal fragt (weil es einen Interessiert ob sie nur darüber hinweg sehen oder es wirklich nicht bemerken...!) schauen sie einen ganz überrascht an und sagen: "bist du ungeschminkt??!!"
    herrlich 😉
    lg unbekannt

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.