Diary

Augenringe & ihre Hater

Anzeige - mit Affiliate-/Werbelinks

no make up blogger 3

Ungeschminkt, müde Augen, Rötungen – das ist mein wahres Gesicht. Ja, das auf den Fotos bin ich. Ohne Retusche und ohne Filter. Ich habe Augenringe (und auch immer schon gehabt), ich bin blass und nein, ich weiss nicht, warum Leute ohne Profilbild das ständig kommentieren müssen.

Ich bin Bloggerin. Einige scheinen zu vergessen, was das bedeutet. Das heisst: Ich bin ein stink normales Mädel, das seine Outfits und andere private Sachen in Form von Fotos und Videos mit euch teilt. Aus Spaß an meiner Community und, weil ich merke, dass mein Stil und meine Art gut ankommen. Ich muss dazu weder perfekt sein, noch atemberaubend schön oder makellos gebräunt. Das steht auch nicht in den AGBs von Youtube, Blogspot, Facebook oder WordPress. Das erklärt auch, warum es zahlreiche profilbildlose Aussehens-Hater geben kann.

Nun zu dem leidigen Thema "Augenringe": Ich habe nun einmal Augenringe – absurd genug, dass ich mich dafür bei vereinzelten Leuten rechtfertigen muss. So verrückt ist unsere Welt offenbar, dass es Leute gibt, die nicht checken, dass es eben wiederum Leute gibt, die etwas geschwollene Augen haben. Immer! Egal, wie lange ich schlafe oder wie wenig Salz ich esse. Ich habe IMMER IMMER IMMER Augenringe. Und bei Schwellungen nützt es auch nichts, diese abzudecken. Ein Stein, der auf Rasen liegt, ist ja auch nicht auf einmal flach, wenn man in grün anmalt!

Woher kommt aber dieser Anspruch, Bloggern gegenüber, perfekt auszusehen? Blogger inszenieren sich zu Tode und ich würde soweit gehen, zu behaupten, dass sie ihr wahrhaftiges Ich teilweise gar nicht mehr realistisch einschätzen können. Auf den Bildern stellen sich viele makellos dar. Sobald aber eine Videokamera vorbeikommt und sie die aufgenommenen Bilder sehen, finden sie sich furchtbar und würden das Video niemals teilen. Warum nicht? Sie sagen, sie mögen sich nicht, seien schlecht getroffen oder ihre Haare würden nicht sitzen. Ich sage: Sie ertragen sich selbst nicht. Und dadurch, dass echte Bilder, die nicht 100-prozentig perfekt sind, niemals auch nur ansatzweise das Licht der Netzwerke erreichen werden, gehen irgendwann alle davon aus, dass es schlichtweg keine unperfekten Blogger gibt. Anders kann ich mir die empörten Reaktionen auf die Sichtbarkeit meiner Augenringe kaum erklären.

Klar, inszeniere ich mich auf den Bildern auch und möchte schöne Ergebnisse sehen. Aber ich bin absolut realistisch in meiner Selbstwahrnehmung und möchte diese gesunde und normale Einstellung zum eigenen Ich nach außen transportieren. Ich gehöre nicht zu den Bloggern, die man nicht erkennt, wenn sie einem genau gegenüberstehen (schon öfters passiert). Und nach den vergangenen Kommentaren zu Youtube-Videos von mir, habe ich mich gefragt, mit was für einer verzerrten Wahrnehmung manche Menschen leben. Ich betone an dieser Stelle gerne noch einmal: Es gibt auch Blogger, die tatsächlich Augenringe habe – wirklich wahr! Ich bin einfach ich und teile es mit euch. Mit oder ohne Augenringen oder perfekter Bikini-Bräune.

Hier seht ihr meine beiden Highlight-Kommentare von gestern

augenringe hater

no make up blogger

19 comments

  1. Mia

    Ich finde es voll gut, dass du dich auch mal unperfekt zeigst! Ich habe auch Augenringe, IMMER, egal was ich mache, und es ist einfach beruhigend zu sehen, dass man damit nicht alleine ist und jeder irgendwelche Makel hat, die einen aber besonders machen! Lass dich also von diesen Idioten nicht unterkriegen, mach weiter so wie du bist!

    1. Vicky

      Ja, bei manchen ist es einfach so. Aber das ist ja nichts wofür man sich schämen müsste... Käme ich hier mit Schönheits-OP um die Ecke würden genau diese Hater mich dann für verrückt erklären xD Wie man's macht...

  2. kristin

    😀 was gibt es nur für oberflächliche und dumme Menschen
    Vicky daür must du dich echt nicht rechtfertigen, du bist perfekt so wie du bist und scheiß auf Augenringe, die hat doch jeder! <3

  3. Tanja

    Hey Vicky,
    ein toller Post! Ich kann dich absolut verstehen. Als Blogger ist es wirklich nicht immer leicht. Leute die damit keine Erfahrung haben, reden ja nun mal gerne irgendwelchen oberflächlichen Blödsinn der ihnen dazu einfällt und stempeln dies als Tatsachen ab *grrrrr....*
    Ich habe auch noch nicht gelernt Diese einfach immer zu ignorieren aaaber ich arbeite daran 😉
    Jedenfalls wollte ich dir sagen das ich deine Bilder trotz blasser Haut super finde. Einfach hübsch und total natürlich. Ärger dich also nicht so viel über Menschen, die in Wirklichkeit scheinbar viel Größere Probleme haben mit denen sie nicht klar kommen 😉

    LG, Tanja

  4. Kucki

    Ich finde es gut, dass du das ansprichst und ich finde es schade, dass nur wenige Blogger sich auch mal von ihrer natürlichen Seite zeigen. Es ist wirklich anmaßend, unverschämt und frech Kommentare über Äußerlichkeiten abzugeben, die nun mal ein Teil von einem sind. Klar kann man nett ein Outfit oder Make-up kritisieren aber zu große, zu kleine Brüste, zu starke Augenringe, zu dicke, zu dünne Schenkel sind nun einfach mal nicht zu ändern. Ich habe kürzlich tatsächlich bei den Kommentaren einer Bloggerin gelesen, dass sie viel zu große Brüste habe. Hallo? Wo leben wir denn? In letzter Zeit habe ich schon des öfteren darüber nachgedacht seltener Blogs zu lesen, weil mir diese Entwicklung so dermaßen auf den Nerv geht. Ich habe ohnehin schon selbst genug Probleme mit meinem Selbstbild und irgendwie machen mich solche Ansichten einfach nur noch wütend und zugegeben verunsichert mich das auch von Zeit zu Zeit.

  5. Carla

    Ich hab auch immer Augenringe und wenn ich mir meinen Vater so anschaue, wird da auch noch einiges auf mich zukommen :D!
    Ich finde generell dieses ganze Streben nach Perfektion richtig schlimm. Klar lebt die Modebranche von Ästhetik, aber ich finde es immer bedenklich wie sehr es einen runterzieht, wenn man diese perfekten Models sieht. Deshalb finde ich diese ganzen Kampagnen, die die Stars ohne Retouchierung zeigen so super - genau wie deinen Beitrag.

  6. ilaria

    Ich finde du siehst auch ungeschminkt total hübsch aus. Viel natürlicher. Was ist das für eine Welt, in der alles perfekt sein muss ? Gerade Makel machen uns doch menschlich und unverwechselbar. Super Post, wirklich 🙂

  7. Lotta

    Ich finde dich ganz bezaubernd, wirklich. Solche Kommentare sind unglaublich anmaßend, was bilden sich die Leute bloß ständig ein? Jemanden SO extrem zu bewerten, ist echt unter aller Kanone. Tut mir sehr leid, dass du sowas lesen musst!

  8. Cittney

    Hi Vicky,
    ich kann es kaum glauben das es tatsächlich Menschen gibt die solche Kommentare "ernsthaft" von sich geben. Ich denke wohl immernoch zu positiv von Menschen. Du bist wie Du bist, und gerade weil Du so bist, perfekt. Nur das Unperfekte ist perfekt weil man es nicht kopieren kann, weil es einzigartig ist und garantiert kein "Massenprodukt" :).
    Ich bin blond, habe blasse Haut und dazu noch langes, feines Haar. Mir wird gern attestiert ich wäre eine "kühle Blonde" dabei habe ich ein butterweiches Herz, ich passe nicht in die "Püppi"-Schublade weil ich stark tätowiert bin. Das verunsichert Menschen die Schubladen brauchen, denn nur Schubladen sind Sicherheit. Ich habe Augenringe, ja auch ständig, egal was ich tue und, um es mal mit Wowies Worten zu sagen: "Das ist auch gut so". 🙂
    Lass Dich davon nicht ärgern. Das sind Menschen die mit ihrem Leben so unzufrieden sind, das auch andere es sein sollen. Du bist wundervoll, Deine Haut ist zum neidisch werden und für Deine Haare würde ich alles geben :).
    LG Citt

  9. Ines Jana

    Respekt. Ich finde auch, dass Hater und Neider oft nur neidisch oder dumm sind. Du bist eine tolle Frau, ich denke Dir für diese klaren Worte. Augenringe oder nicht, jeder Mensch ist schön.

  10. DESIGNDSCHUNGEL

    Boahhh...diese Kommentare sind echt der Hammer. Ich bin grad durch die Visagistenschule Overbeck auf deinen Blog gestoßen und finde ihn super, echt und ganz toll geschrieben! Finde es gut, dass du dich auch nicht retouchiert zeigst und auch kein Problem mit deinem Aussehen hast (sieht ja auch toll aus) Kein Mensch sieht aus, wie in den Magazinen. Schau gerne auch mal auf meinem Blog vorbei: http://www.designdschungel.blogspot.com
    Ganz liebe Grüße aus Hamburg. Laura

  11. Maria

    Ich habe auch Augenringe. Da nützen weder Gurkenscheiben noch Kühlakkus. Die Augenringe sind da. Ich stehe zu mir und meinem Aussehen. Klar, mach ich mich Schön, wenn ich aus dem Haus gehe und schminke mich entsprechend. Ich nutze jetzt die Pflegeserie von Mary Kay, die sollte ein glattes ebenmäßiges Gesicht hinbekommen. Schafft sie nicht, aber meine Haut fühlt sich besser an und man sieht die Augenringe erst auf den 2. Blick. Ich finde es gut, dass du dich auch ohne Schminke zeigst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.