jacquard, schuhe
Outfit

9 Jacquard-Trend-Schuhe zum Nachshoppen

Anzeige - mit Affiliate-/Werbelinks

jacquard, schuhe

Endlich ist der Sommer da und wir können im Park oder am Strand die Seele baumeln lassen. Weil ich mich dieses Wochenende auch dafür entschieden habe, eine ruhige Kugel zu schieben und dagegen, Outfits bei der Hitze zu shooten, fällt mein Post heute etwas kürzer aus.

Es ist gar nicht lange her, als ich diese floralen Boots beim Online-Shoppen entdeckt habe. Wenn ich sie trage werde ich immer und überall auf sie angesprochen und möchte den heutigen Post neun Jacquard-Trend-Schuhen zum Nachshoppen widmen.

Der Schuh-Trend "Jacquard" wurde beispielsweise bei Chloé auf der Show für Herbst/Winter 2016/2017 präsentiert. Es gibt noch nicht viele günstige Alternativen, allerdings habe ich meine Jacquard-Boots bei Asos gefunden, wo es sie für rund 60 Euro zu kaufen gibt.

In einem meiner letzten Outfit-Posts habe ich euch bereits gezeigt, wie ich die Trend-Schuhe aus Jacquard zu einem Jeans-Look kombiniere. Heute habe ich neun Modelle für euch rausgesucht, die ihr nachshoppen könnt.

Dieser Blog arbeitet mit Affiliate-Links.

WAS IST EIGENTLICH JACQUARD?

Jacquards sind laut den Modenschauen für Herbst/Winter 2016/20167 wieder total angesagt. Doch was genau ist eigentlich Jacquard? Wenn man hier einfach von einem Stoff spricht, ist das zwar richtig, allerdings nur die halbe Wahrheit. Um genau zu sein sind Jacquards spezielle Stoffe, die ein kunstvoll eingewebtes Muster haben, meistens Blumenmuster. Den Namen hat diese spezielle Bindungsart von Jospeh-Marie Jacquard. Er hat die aufwendige Technik Anfang des 19. Jahrhunderts erst ermöglicht, indem er einen Webstuhl hierfür erfand – den sogenannten Jacquard-Webstuhl. Man spricht übrigens von Brokat, sobald Lurex- oder Glanzfäden mit eingearbeitet werden.

3 comments

Switch to English version

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.