longblazer, bordeaux, ringelkleid, chloe, beltbag, gürteltasche, overknees, blazer, hautfarbene strumpfhosen, pony, haare, blond, färben, streetlook
Outfit

Frühling | 3 Styling-Regeln für den Übergangslook

Anzeige - mit Affiliate-/Werbelinks

* Werbung | In Kooperation mit My Street One

jeans, po, jeanshose, jeansjacke, chloe, rote handtasche, handtasche, drew, t shir, sneaker, baker boy, hut, mützeEndlich, endlich, endlich ist der Frühling da! Wie lange habe ich der warmen Jahreszeit hinterher geschmachtet?! Der Winter ist immer viel zu lang und weil ich mich so unfassbar über Wärme und Sonne freue, wird es Zeit für Frühlings-Looks nonstop hier auf dem Blog.

Uneingeschränkt Hitze und LA-Wetter in Deutschland? Das ist und bleibt eine Wunschvorstellung. Frühling in Deutschland kann seine Tücken haben. Deswegen folgen jetzt drei Styling-Regeln für euch, wie ihr dem Wetter stilsicher begegnet, die ich mit meinen Lieblingsteilen von Street One gestylt habe. Denn kurze Kleider und sommerliche Looks müssen definitiv her!

what i'm wearing today

Streifen Kleid mit Volants  | Rosa Denim-Jacke  | Weiche Matmix-Denim

Aber ihr solltet auch immer ein Ass im Ärmel haben, falls euch 'ne steife Brise oder ein Schauer überraschen. So rockt ihr den Übergangslook im Frühling:

1. RINGELKLEIDER WERDEN ZUM ALLROUNDER

Ringelkleider mag jeder! Sie sind irgendwie süß, unaufdringlich aber richtig kombiniert trotzdem super stylisch. Damit ihr beim Übergangslook weder ins Schwitzen gerät noch friert, habe ich den Tipp für euch, das Kleid gerne eine Kleidernummer größer auszuwählen. Denn dann passt darunter entweder ein Unterkleid, oder auch eine kurze Radler. Mit Gürteltasche könnt ihr ein längeres Kleid optisch aufteilen und eine weibliche Figur zaubern. Außerdem sieht's echt super stylisch aus. Longblazer überwerfen und los geht's!

2. DENIM IST DER TOP KOMBI-PARTNER ZU JEDER JAHRESZEIT

Denim vergeht einfach nie! Denn egal ob, Frühlings, Sommer, Herbst und Winter – Jeans ist zu jedem Anlass und zu jeder Jahreszeit ein treuer Begleiter. Besonders in der Übergangszeit setze ich auf Jeansjacken, die es bei Street One in total sommerlichen Farben wie Rosa oder Mintgrün gibt. Passend dazu trage ich eine Jeanshose. Allerdings solltet ihr hier aufpassen mit dem Mixen. Denn verschiedene Blautöne können schnell komisch aussehen. Deswegen setze ich auf eine ausgewaschene Bluejeans und eine rosafarbene Jeansjacke.

3. OVERKNEES SIND STYLISCH UND SCHÜTZEN VOR KÄLTE

 

Overknee-Stiefel sind für mich DIE Schuhe für den Übergang. Denn sie halten das ganze Bein war oder schützen vor Sonnenbrand – in jedem Fall wappnen sie euch gegen Wind und Wetter und sehen dabei einfach echt sexy aus. Da die Knie-Stiefel letztes Jahr ein riesiges Come-back hatten, gibt es sie in allen möglichen Materialien und mit verschiedenen Absätzen, die sich auch super elegant für den Alltag eignen.

7 comments

  1. Settebello_hh

    Ihr Lieben, es hat mich gefreut, Euch gestern persönlich kennenzulernen! Die Modestrecke ist richtig gut gelungen! Ich habe mir übrigens dasselbe Kleid bei Street One ausgesucht...Der Artikel folgt am Wochenende... 🙂 Offensichtlich haben wir einen ähnlichen Geschmack!
    Viele Grüße und bis bald

    Isabelle

    Antworten
    1. Vicky

      Du Liebe, das hat uns auch sehr gefreut 🙂 Und schön, dass dir der Post gefällt :-* Das Kleid ist echt super und vielseitig einsetzbar. Liebe Grüße, Vicky

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.