kleid, beauty, haut, creme
Beauty

Auf diese drei natürlichen Beauty-Produkte schwören die Spanierinnen

Anzeige - mit Affiliate-/Werbelinks

Wie ihr in meiner Outfitkategorie sehen konntet, war ich in Barcelona und habe euch via Blog und Instagram fleißig sommerliche Looks aus der katalanischen Hauptstadt gezeigt. Barcelona ist definitiv eine Stadt zum Verlieben und ich kann es kaum erwarten, hoffentlich bald wieder in dieser wundervollen Metropole zu sein.

Auch in Sachen Beauty hat mich die City sehr inspiriert. Das Tolle ist, dass in Spanien nicht nur beim Kulinarischen sehr viel Wert auf Tradition und Produkte aus der Region gelegt wird. Wenn ihr euch auch für natürliche Beautyhelfer interessiert, habe ich diese drei Beauty-Geheimnisse der Spanierinnen im Gepäck:

Adios Augenringe:

Schon öfters habe ich auf dem Blog über meine geschwollen Augen und meine Augenringe berichtet (Augenring-Hacks sowie Gegen Augenringe) und euch Produkte sowie Hacks präsentiert, die mir weiterhelfen. Ich liebe es, neue Produkte auszuprobieren und neue Tricks zu entdecken, die wirkungsvoll gegen geschwollene und müde Augen sein könnten.

Bei den Spanierinnen können wir uns in diesem Bereich beispielsweise folgendes abgucken, um die Augenpartie ganz natürlich zum Strahlen zu bringen:

How to:
Für dieses natürliche Treatment benötigt ihr nur ganz kostengünstig eine rohe Kartoffel. Eine dünne Scheibe wird jeweils für 10-15 Minuten pro Augenlid aufgelegt. Diese Anwendung soll dunkle Ringe unter den Augen ganz natürlich reduzieren und hilft auch bei geschwollenen Augenlidern.
Mein ganz persönlicher Tipp: Legt die Kartoffel eine Nacht vorher in den Kühlschrank, so haben die natürlichen Augenpads noch zusätzlich einen kühlenden Effekt am Morgen.

Wie wirkt die Anwendung?
Die in der Kartoffel enthaltene Stärke zieht die Haut zusammen und hellt dunkle Augenringe auf, da sie wie ein natürliches Bleichmittel wirkt. Bioaktive Substanzen der Kartoffel, wie „Catechin“ wirken entzündungshemmend und reduzieren Schwellungen.

 

Hola Wildrose

Rosa-Mosqueta-Öl? Ich muss gestehen, dass ich von dem sogenannten Wildrosenöl zum ersten Mal in Spanien gehört habe. Die tollen Wirkstoffe und Einsatzmöglichkeiten, machen das Öl zu einem Allrounder, den ich definitiv einmal ausprobieren möchte.

How to:
Das Rosa-Mosqueta-Öl kann pur auf eine bestimmte Hautstelle ein bis mehrmals am Tag aufgetragen oder mit der Feuchtigkeitscreme morgens oder abends vermischt werden. Es kommt ganz darauf an, ob eure Haut reichhaltige Öle pur aufgetragen gut verträgt. Das toll riechende Wildrosenöl ist für trockene, schuppige, faltige oder vernarbte Hautstellen sehr gut geeignet. Feine Linien werden gemildert und raue Hautpartien regeneriert und mit Feuchtigkeit durchflutet. Erste Ergebnisse soll man bei regelmäßiger Anwendung bereits nach vier Wochen sehen können.

Wirkstoffe:
Mit natürlichem Vitamin A und C und vielen essentiellen Fettsäuren fördert das Öl der Wildrose Rosa Mosqueta die Hautregeneration. Das darin enthaltende Vitamin A glättet die Hautpartien und fördert die Kollagenproduktion. Das Vitamin C sorgt dafür, dass das Kollagengerüst der Haut geschützt und nicht von freien Radikalen angegriffen wird. Anhand des hohen Anteils an Alpha-Linolensäure ist das Öl besonders geeignet für die Regeneration der Haut, beispielsweise bei trockenen oder vernarbten Hautstellen.

Reines Wildrosenöl bekommt ihr beispielsweise im Reformhaus. Hier findet ihr eine Auswahl an Produkten, die das Öl enthalten zum Nachshoppen:

 

Beauty Power aus der Cranberry für Haut & Haare

Zugegeben, die roten Cranberry-Kapseln oder den Cranberry-Saft kannte ich bislang nur als Wunderwaffe bei Frauenbeschwerden, wie der leidigen Blasenentzündung.
Dabei sind die roten Beeren wahre Power Booster für Haut und Haare. Cranberries sind reich an Mineralien wie Kalium und Magnesium und schützen Haut und Haar vor Umwelteinflüssen. Dank der Antioxidantien wirken sie der Hautalterung entgegen.

In Barcelona hat meine Blogpartnerin Enita den ultimativen Tipp für die Pflege ihrer dunklen Haare bekommen. Falls ihr ebenfalls dunkle Haare habt und ganz natürlich rote Reflexe in euer Haar zaubern möchtet ohne diese zu tönen oder zu färben, wäre folgender Hack etwas für euch:

How to:
Ihr benötigt Cranberrysaft aus der Drogerie oder dem Reformhaus. Mit einem Konzentrat aus einer halben Tasse Cranberrysaft und einer halben Tasse Wasser könnt ihr diesen Mix als Leave-In Conditioner nach der Haarwäsche in euer nasses Haar einmassieren oder es damit nach eurer normalen Haarwäsche waschen. Wichtig ist, dass ihr das Konzentrat auf eure Haarlängen spült und die Kur nicht auswascht. Nachdem das Haar getrocknet ist, sorgt diese Haarkur zusammen mit den Sonnenstrahlen für natürliche Rot-Reflexe. Und das ganz ohne aufwendiges und schädigendes Färben!

Wirkstoffe:
Die in Cranberries enthaltenden Antioxdantien, den sogenannten freien Radikalen, Vitaminbooster und wichtige Nährstoffen für die Zellen, schützen nicht nur unser Immunsystem und damit unseren Körper. Die Wirkstoffe sind wahre Power-Booster für unsere Haut und Haare. Cranberries
sind in Form von Kapseln, Trockenfrüchten, als Saft oder als Wirkstoff in
Beautyprodukten erhältlich.

Cranberry-Saft bekommt ihr beispielsweise im Reformhaus oder in der Drogerie. Hier findet ihr eine Auswahl an Produkten, die den Cranberry-Wirkstoff enthalten als Alternative zum Nachshoppen:

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.