Muttertag, diary
Diary

Liebe Mama,…

Anzeige - mit Affiliate-/Werbelinks

Muttertag, diary

heute ist Muttertag und dies ist ein Liebesbrief an dich! 

In meinem Alter hattest du schon zwei kleine Kinder. Krass! Weder habe ich ansatzweise eines in Planung, noch fühle ich mich in irgendeiner Art und Weise bereit dafür. Warst du es? Ich habe dich nie gefragt. Ich weiss, dass ich dein Studium etwas gecrasht habe, und dein Leben auf den Kopf gestellt. Ich weiss, dass du viele Kompromisse machen musstest. Und ich weiß, dass ich dich dafür bewundere.

Wenn mir über all die Jahre so viel Stärke abverlangt worden wäre, wie das Leben es von dir verlangt hat, weiss ich nicht, ob ich daran zerbrochen wäre. Du warst immer da und voller Kampfgeist. Und dabei hat dir keiner geholfen. Du hast das alles alleine geschafft. Du warst in meinen Augen manchmal gemein und ungerecht. Und ich temperamentvolle Persönlichkeit habe es dich immer spüren lassen. Ich kann nicht glauben, wie oft ich sauer auf dich gewesen bin. Zu oft – wegen unterschiedlichen Dingen. Zum Beispiel weil ich nachts nicht lange wegbleiben durfte. Und ich kann nicht glauben, wie häufig ich dich innerlich verflucht habe, weil ich dir im Haushalt helfen sollte und immer den Müll runterbringen musste. Ich kann echt nicht fassen, wie ich mich unzählige Male mit dir gestritten habe, weil ich das Gefühl hatte, nie genug zu sein, obwohl du immer versucht hast, alles für uns zu sein.

Du warst manchmal hart, weil du wolltest, dass ich stark bin. Heute weiß ich, dass du mich zu einem selbstbewussten Menschen erziehen wolltest. Du wolltest, dass ich später klar komme. Und zwar unabhängig von anderen, von Männern und unabhängig von dir. Du wolltest immer das Beste für mich. Und ich habe es so oft als unfair empfunden. "Du verstehst es, wenn du größer bist", hast du immer gesagt. Du hast mich kleinen Trotzkopf damit noch wütender gemacht. Bis ich irgendwann verstanden habe, dass du mich niemals ärgern, sondern immer nur alles richtig mit mir machen wolltest. Du wolltest, dass ich nicht die gleichen Fehler mache wie du.  So langsam verstehe ich: Du warst eine junge Frau, die auf einmal so viel Verantwortung für ein kleines Bündel Leben hatte. Mit ganz viel Liebe für das neue Leben – mich. Doch auch sicher mit ganz vielen Zweifeln und noch viel mehr Angst, alles richtig zu machen.

Niemand wird als Mutter geboren oder dazu ausgebildet. Mutter wird man einfach. Genauso wie du es geworden bist und genauso wie ich es vielleicht irgendwann werde. In meinem Alter jetzt hast du schon für zwei kleine Leben gesorgt und ich denke nur: Wow, wie hat sie das gemacht? Ich verstehe dich endlich. Die ganzen Streits, die Versöhnungen… Ja, all die Ups und Downs, die Differenzen und all die schönen Momente, die wir hatten, ergeben auf einmal Sinn. Heute, so viele Jahre später, habe ich echt einss begriffen: All die Zeit warst du vor allem auch nur ein Mensch.

Mama, ich möchte dir DANKE sagen. Selbst für die Streits, denn sie haben mich zu der starken Persönlichkeit gemacht, die ich jetzt bin. Und ich muss mich im selben Atemzug auch bei dir entschuldigen. Für all die Nerven, die ich dich gekostet habe und all die Sorgen, die du um mich hattest, als ich deine Fürsorge nur als nervig und nicht als das Reinste gesehen habe, was auf Erden existiert: Die bedingungslose Liebe einer Mutter zu ihrem Kind.

Danke Mama, dass wir uns haben!

4 comments

  1. Daniela

    Meine geliebte Vicky, ich habe mich unendlich über deine lieben Worte gefreut. Herzlichen Dank 😍😍😍 Du hast das Vergangene sehr treffend beschrieben. 💝 Du warst immer ein ganz besonderer Mensch - als die erste von meinen dreien. Danke, dass es Dich gibt.💕Es gab über die Jahre immer viele Herausforderungen und es war nicht einfach, aber ich hatte euch und dadurch viel Kraft. 💪🏻🏋️‍♀️ Ich bin sehr stolz auf Euch. Ihr seid eine Bereicherung ❤️ Ich habe Dich sehr lieb, Vickilein. Eine so tolle Überraschung. Liebste Grüße Deine Mami ❤️❤️❤️😘

    1. Vicky

      Dankeschön, wir haben ja heute schon drüber gesprochen – aber 1000 Dank, dass du da bist und hab dich lieb <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.