zweiteiler, strohtasche, leinen, platform schuhe, sandaletten, sonnenrbille, sommer
Outfit

Leinen | 3 Styling-Regeln den Trendstoff zu kombinieren

Anzeige - mit Affiliate-/Werbelinks

zweiteiler, strohtasche, leinen, platform schuhe, sandaletten, sonnenrbille, sommer

MODETREND 2018: LEINEN

In Hamburg ist der Sommer so heiß und an einem Stück schön wie selten zuvor. Kunstfasern und eng anliegende Stoffe sorgen bei hohen Temperaturen nur für unnötiges Schwitzen und unschöne Gerüche. Unser Freund für heiße Tage heißt deswegen: Leinen! Und dass der luftige Stoff nicht nur langweilig und eintönig sein muss, zeige ich euch heute.

LEINEN - DAS TRENDMATERIAL 2018?

Leinen gibt es 2018 in allen möglichen Farben und Formen: Ob Kleider, Röcke, Zweiteiler, Einteiler, Shirts, Blusen oder Hosen. Für jeden Geschmack lässt sich das passende Kleidungsstück in naturbelassenen Tönen oder bunt mit Mustern und Streifen finden. Der Stoff zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er herrlich leicht zu tragen ist und uns durch seine Luftigkeit nicht ins Schwitzen bringt.

zweiteiler, strohtasche, leinen, platform schuhe, sandaletten, sonnenrbille, sommer

WARUM EIGNET SICH LEINEN BESONDERS FÜR HEISSE TAGE?

Leichtigkeit, kühler Tragekomfort und unbeschwerte Looks – Leinen ist eine Naturfaser, die sich hervorragend für das Kombinieren im Sommer eignet. Das Flachsgewebe nimmt die ausgeschiedene Feuchtigkeit der Haut auf. Es entsteht aber keine Stauwärme, da diese direkt weitergegeben wird. So haben wir das Gefühl, eines kühlenden und luftigen Materials auf der Haut.

what i'm wearing todayAnzeige, da Werbelinks (Affiliatelinks) folgen:

Zara - Shirt (similar one piece here)
Zara - Pants (similar pants here)
H&M (similar) - Shoes
Mango (similar) - Bag
Ray Ban - Glasses
Asos (similar) - Necklace

 

SO KOMBINIERT IHR LEINEN:

Sicher habt ihr ad hoc keine Fashionista vor Augen, sobald die Rede von Leinen ist. Der Ruf des Stoffs ist etwas eingestaubt. Allerdings gibt es das Gewebe 2018 durch aktuelle Modetrends in allen erdenklichen Schnitten und mit vielen stylischen Mustern oder unifarben. Es scheiden sich die Geister darüber, ob ein Gesamtlook aus Leinen zu "oll" daher kommt. Allerdings finde ich, dass ihr mit einigen Kniffen ruhig auf den All-Over-Leinen-Style setzen könnt:

  • Achtet darauf, dass euer Basic-Piece (also Kleid, Einteiler oder abgestimmter Zweiteiler) an sich schon cool ist. Klingt jetzt etwas platt. Aber wenn Hose und Shirt wie in dem Outfit von mir modern geschnitten sind, dann ist der Rest easy going: Ich setze auf farbliche passende Heels und eine Strohtasche.

Es muss aber nicht gleich der komplette Look sein, mit dem ihr euch an Leinen wagt. Auch einzelne Teile aus dem Trendstoff machen eure Looks sommerlich und erzeugen eine unaufgeregte Leichtigkeit:

  • Kombiniert dazu einen Rock, Shirt oder Hose aus Leinen zu Basics wie Jeans oder T-Shirt.
  • Außerdem könnt ihr auch ganz einfach einen Stilbruch herbeiführen, indem ihr den entspannten Leinen-Look gezielt mit schickeren Teilen aufwertet – zum Beispiel mit Lederrock, Jeans und Heels.

zweiteiler, strohtasche, leinen, platfrom schuhe, sandaletten, sonnenrbille, sommer

NOCH NICHTS GEFUNDEN? NOCH MEHR LEINEN-INSPIRATION ZUM SHOPPEN:

4 comments

    1. Vicky

      Danke dir, das freut mich! Ich bin tatsächlich erst durch die ganzen neuen Modelle und Designs auf Leinen gekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.