jumpsuit, blumenmuster
Update

Update 13. Januar 2019

Anzeige - mit Affiliate-/Werbelinks

GRENZEN ZWISCHEN JOB UND PRIVAT NEU JUSTIEREN

Ich habe bereits letztes Jahr gemerkt, dass mir die Grenzen zwischen Job und Privat zu sehr verschwimmen. Es nimmt gedanklich gar kein Ende mehr. Ich habe die ersten zwei Wochen des neuen Jahres intensiv genutzt, um mich neu zu justieren, zu überdenken, was gerade ist, zu überlegen, was ich möchte und bin zu einem Schluss gekommen. "Das ging aber schnell", können jetzt einige denken. Und ja, das mag sein. Wenn es quasi erst einmal aus mir raus bricht und ich mich mit etwas intensiv auseinandersetze, dann setze ich alles daran, so schnell wie möglich zu heilen und weiterzugehen.

WIE MACHE ICH DENN JETZT WEITER?

Alles löschen und ciao? Ich habe mir überlegt, dass es ziemlich dumm wäre, alles über den Haufen zu werfen. Obwohl mir Ende des Jahres wirklich danach war... Klar, sagt mein Herz gerade, ich bin ein Mensch, der oft für oberflächlicher gehalten wird als er ist und dem diese ganze Welt beizeiten echt auf den Keks geht. Aber ich bin meines Glückes Schmied. Es gibt genug Beispiele auf Social Media wie zum Beispiel Jil oder auch LaFrecks, die ihre Reichweite nutzen, um etwas Sinn stiftendes zu tun. Und natürlich werden Beauty und Modethemen bei mir sicher noch einen hohen Stellenwert haben. Doch ich möchte eben noch mehr. Und dieses "Mehr" zu schaffen, liegt an mir. So sehe ich die Plattform, die ich mir über acht Jahre aufgebaut habe, als Basis für eine Weiterentwicklung. Nicht als etwas, das auf den Scheiterhaufen muss. Themen, die euch bald hier begegnen werden, sollen Themen sein, die privater sind, für die ich brenne, die mich interessieren und die ich aus 100% tiefer Leidenschaft dazu hier mit euch teilen will.

Dazu gehören jetzt in absehbarer Zeit unter anderem:

  1. Das Auflösen von Blockaden. Ich habe mir einen Termin gemacht. 2018 war das Jahr, in dem ich mir in allen Bereichen bewusst wurde, dass es nicht reicht zu sagen "Person XY kann mich mal, der hat sie doch nicht mehr alle." Nein, wenn man Situationen abstrakter sieht, erkennt man gewisse Muster bei sich selbst und diese gilt es aufzulösen. Ich bin super gespannt, was diese Sitzung für Erkenntnisse bereit halten wird und bin gespannt, wie groß euer Interesse daran ist. Hinterlasst mir hierzu gerne einen Kommentar xx
  2. Wo ist mein Mojo? Gedankengut, das ich manifestieren möchte. Ich weiß, es könnte doof klingen. Dennoch habe ich mir für 2019 folgendes Mantra auferlegt: Ich möchte aus Liebe und Respekt agieren, das Ego legt sich schlafen. Ich möchte Frieden im Herzen tragen und Liebe für alle empfinden, die anders fühlen. Ich möchte mein Mojo haben, Motivation und Ruhe und Wärme. Ich weiß, dass jetzt die Zeit ist, dieses Gedankengut zu manifestieren. Deswegen möchte ich auch auf dem Blog mehr über solche Themen schreiben. Den Start beginne ich mit dem spannenden Thema "Karmische Verbindungen", worüber ich ein Interview zu führen werde.
  3. Außerdem weitere Beauty- und Fashionthemen - und das steht auf den ersten Blick im Widerspruch dazu, dass ich mich nun intensiv auf die Suche nach mir selbst begebe und es mich nervt, mit Oberflächlichkeiten konfrontiert zu werden. Doch niemand ist zu 100% irgendetwas in eine Richtung. Wir alle sind widersprüchlich und vor allem vielfältig. Ich bin sowohl ein Grübler als auch jemand, der sich eben für Topics wie die Zahnspange für Erwachsene & Aknebehandlungen interessiert. Ich bin universell und vielschichtig interessiert. Ich bin so, auch wenn es für die ein oder andere Person widersprüchlich erscheint, auf der Suche nach Antworten im Spirituellen, in mir Selbst, auf der Welt mit Backpack als auch super interessiert in neue Beauty-Behandlungen und mit ganz viel Liebe für Schönes. Basta!

ES GEHT NACH BALI!!!

bikini, sonnenhut, strand, kapstadt, layered necklaces, ketten, schmuck, shorts, jeans, denim

Ich kann es kaum glauben und bin total aus dem Häuschen. Auf Instagram habe ich euch schon mitgeteilt, dass eine meiner ältesten Freundinnen aus dem Kindergartenganz spontan gerade zwischen zwei Jobs spontan Zeit hat, mich zu begleiten. Und unsere Wahl ist auf Bali gefallen. Die Reisepläne konkretisieren sich und ich kann es kaum abwarten, das erste Mal in meinem Leben Indonesien zu bereisen. So wie es aussieht, ist es auch ziemlich bald soweit. Ich werde euch updaten. In der Zwischenzeit mache stöbere ich schon einmal in der Bademoden-Kategorie, um mich auf Sonne, Strand und Meer einzustimmen 🙂 Herrlich!

WINTER-FAVORITEN

Für alle, die lieber nach einem kuscheligen Strickpulli greifen wollen, als schon nach Bikinis Ausschau zu halten, habe ich meine aktuellen Winter-Favoriten aus den Online-Shops für euch zusammen gestellt 🙂

2 comments

  1. Louisa

    Oh wie super! Freue mich für dich. Bin auf deine Locations und Tipps gespannt (falls du vor hast sie mit uns zu teilen?!). Oder ist es Zeit für eine Instagram Auszeit? Reise im April alleine für 3 Wochen nach Bali - surfen & Yoga/Meditation. Viel Spaß! 🙂

    1. Vicky

      Ja, ich werde sie teilen 🙂 Surfen, Yoga und Meditation klingen super - ist das eine zusammenhängende Reise, die du gebucht hast oder hast du dir selbst alles zusammen gesucht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.